.

Süßes Rührei

süßes Rührei

Schnell vorbereitet - unkompliziert zubereitet - und vielseitig einsetzbar. Dieses Gericht gibt es in vielen Variationsmöglichkeiten - ob mit Speck, Paprika, Tomaten oder Gewürzen - oder abseits der Klassiker die süße Variante - Rührei mit Agavensirup. Kleiner Tipp: diese Variante eignet sich ideal als Beilage zu Beef Tartare.

Zutaten:

(2 Personen)

  • 6-7 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schuss Milch
  • 1-2 EL Agavensirup
  • Butter
  • Schnittlauch

Zubereitung:

  • zuerst verquirlt man die Eier mit Salz, Pfeffer, Agavendicksaft und dem Schuss Milch in einem Behälter
  • danach wird die Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzt und die Butter darin geschmolzen
  • anschließend die Eier-Mischung hinzugeben (so lange die Pfanne noch nicht zu heiß ist) und so lange rühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist
  • zum Garnieren den geschnittenen Schnittlauch über das angerichtete Gericht streuen und genießen!
  • auch bei dieser süßen Variante sind Paprika- oder Tomatenstückchen eine leckere Ergänzung

 

Viel Spaß beim Ausprobieren wünscht dir dein Personaltrainer in Wien und Perchtoldsdorf!

zurück