.

In 4 Schritten zu Bikinifigur und Waschbrettbauch

In 4 Schritten zu Bikinifigur und Waschbrettbauch

Der Sommer naht, die Temperaturen steigen langsam und die Urlaubspläne werden nach und nach konkreter.  Wer dieser Zeit Zeitschriften und Magazine durchblättert, entdeckt Artikel für Artikel Tipps für den Waschbrettbauch oder die perfekte Bikinifigur.

Daher wollen wir dem Trend doch ein wenig folgen und dir auf diesem Weg etwas unter die Arme greifen. Wessen Ziel es nun ist, seine Figur etwas anzupassen und sich für den Strand in Form zu bringen, für den wird es definitiv Zeit sein Programm zu starten. Wir zeigen dir, welche Schritte essentiell sind, um etwas zu verändern und deine Ziele zu erreichen. 

Ändere deine Lebenseinstellung

Abnehmen, Muskeln aufbauen oder lediglich die eigene Fitness verbessern ist keine Sache, die sich von heute auf morgen so einfach erledigen lässt. Die Verbesserung deines persönlichen Wohlbefindens und Gesundheit ist eine Folgeerscheinung einer Veränderung deiner Lebenseinstellung. Es ist eine Summe aus verschiedenen Faktoren, die dich im Endeffekt an dein Ziel führen. Es macht somit keinen Sinn, kurzfristige radikal Diäten durchzuführen, um anschließend wieder in alte Muster zu fallen, sondern eine Ernährungs – und Trainingsweise zu finden, die langfristig umsetzbar ist. Beginne somit dein gesünderes Leben – dies bedeutet beispielsweise, regelmäßiges Training, eine korrekte Ernährungsweise oder weitgehender Verzicht von Alkohol und Zigaretten. Hilf dir zu Beginn mit Plänen und Ritualen, die dich immer wieder an dein Training erinnern oder dich bei deiner neuen Ernährungsweise unterstützen.

Die Ernährung sind 80% deines Erfolgs

Ohne richtige Ernährung wird es nicht funktionieren. Egal ob du abnehmen möchtest oder Muskulatur aufbauen willst ohne gezielte Ernährung fällt es oft sehr schwer die selbstgesteckten Ziele zu erreichen. Wir empfehlen zu Beginn sich nicht aufs Kalorienzählen zu versteifen sondern einige simple Regeln zu verfolgen:

  • Versuche auf Weizen und Vollkorn zu verzichten
  • Ersetze deine Kuhmilch mit Mandel-, Reis- oder Kokosmilch
  • Alkohol ist tabu
  • Regelmäßige Mahlzeiten sind wichtig. Iss am besten 3mal täglich (Früh, Mittags und Abends)
  • Gemüse, Gemüse, Gemüse 
  • Reduziere zu Beginn etwas deine Kohlenhydrate. Versuche zum Beispiel nur in dein Frühstück Kohlenhydrate einzubauen und lass diese dafür zu Mittag und am Abend einfach mal weg

Ein Ernährungsplan lässt sich jedoch schwer verallgemeinern. Denn um dein bestmöglichstes Resultat erzielen zu können sollte dein Programm direkt und individuell auf dich abgestimmt sein. 

Das Training startet jetzt

Ein regelmäßiges Training ist natürlich unumgänglich - du solltest zumindest auf deine 3 Einheiten in der Woche kommen. Wir empfehlen dir die ersten 4-6 Wochen das Hauptaugenmerk auf das Ausdauertraining zu legen. Zum einen kann der Körper seine Grundlage bilden und zum anderen funktioniert die direkte Fettverbrennung über das korrekte Ausdauertraining am besten. Essentiell ist jedoch das Ausdauertraining im Fettverbrennungsbereich zu absolvieren. Dazu ist ein Laktattest dienlich. Dieser zeigt dir, in welcher Herzfrequenz oder welcher Leistung du trainieren solltest, um deinen optimalen Erfolg zu erzielen. 

Krafttraining darf nicht fehlen

Natürlich darf ein gezieltes Krafttraining nicht fehlen. In den ersten 4-6 Wochen solltest du neben deinen Ausdauereinheiten ein kompaktes Bodyweight-Training absolvieren. Körpereigenes Krafttraining, bei dem du jedoch den Schwerpunkt auf deinen Rumpf setzt. Nach dieser ersten Trainings – Periode schraube das Ausdauertraining herab und starte mit gezielten Krafteinheiten, um Muskulatur aufzubauen und deinen Körper nach Vorstellung formen zu können. Hier ist es jedoch sehr ratsam sich bei deinem Personaltrainer Hilfe zu holen um zusammen einen sinnvollen Plan auszuklügeln. 

Diese 4 Tipps helfen dir nicht nur gut in Form in den Sommer zu starten, sondern sind Richtlinien für einen generell gesund geführten Lebensstil. Gesunde Ernährung und regelmäßiges Training dankt dir dein Körper ein Leben lang. Für Fragen stehen wir dir sehr gerne zur Verfügung.

  

Mehr Infos erhältst du bei deinem Personaltrainer in Wien & Perchtoldsdorf!

 

zurück